Reisen und gesund bleiben

2020.05.13 HQ v13.0

To protect the health and safety of all on board, we are closely monitoring the evolving situation with respect to COVID-19. Our medical experts continue to work closely with global health authorities on new protocols and recommendations, even during the temporary suspension of onboard operations, which we will share before our ships resume operations. In the meantime, you can find more information about COVID-19 at the World Health Organization and U.S. Centers for Disease Control & Prevention websites.

Our team recommends the following routine best practices for travel:

  • Practice healthy travel habits always — According to the World Health Organization and the U.S. Centers for Disease Control, the simplest and most effective way to prevent illness, is to take extra care to practice basic health habits, including:
    • Washing your hands frequently with soap and water for at least 20 seconds
    • Taking advantage of hand sanitizer wherever it’s available
    • Covering your nose and mouth when coughing or sneezing using a tissue or your bent elbow. And always dispose of the used tissue and wash your hands afterwards
    • Avoiding touching your eyes, nose and mouth with your hands 
    • Avoiding close contact with sick people
  • Pack extra medication — Guests are always encouraged to travel with at least two weeks of extra medication beyond the length of the cruise, when possible, in the event of unexpected travel delays and emergencies. Also bring a list of the names, strengths and dosages of all medications in case refills are required.
  • Mobile phone instructions — Remember to enable an international travel plan inclusive of voice and data. Cell phone networks vary by country and Wi-Fi is not as available in some destinations. An international plan will enable you to stay connected at a reasonable rate and ensure you can be contacted.
  • Provide Emergency Contacts — In rare circumstances, it may be necessary to reach an emergency contact on your behalf. Provide a validated emergency contact & phone number within your booking. The emergency contact should not be traveling with you, but another personal connection.
  • Purchase travel insurance — It’s always a good idea to purchase SeabournShield, or some other form of travel protection, not only to protect you from any losses stemming from unforeseeable circumstances during your vacation, but to give you confidence to make new plans. This should extend to airfare bookings, as well.  Make sure you fully understand any policy you purchase to understand what is and isn’t covered.
  • Be aware of latest health advisories — New travel restrictions may change with short notice.

Getting Ready for Travel and Staying Healthy

2020.05.13 HQ v13.0

Um die Gesundheit und Sicherheit aller an Bord zu schützen, beobachten wir die Entwicklung der Situation in Bezug auf COVID-19 genau. Unsere medizinischen Experten richten sich auch weiterhin streng nach neuen Richtlinien und Empfehlungen globaler Gesundheitsbehörden. Diese werden auch vor der erneuten Betriebsaufnahme unserer Schiffe während der vorübergehenden Einstellung des Bordbetriebs durchgesetzt. In der Zwischenzeit finden Sie weitere Informationen zu COVID-19 auf der Website der World Health Organization und auf den Websites der U.S. Centers for Disease Control and Prevention.

Unser Team empfiehlt die folgenden bewährten Routineverfahren für Reisen:

  • Stets gesunde Reisegewohnheiten praktizieren – Nach Angaben der World Health Organization und der U.S. Centers for Disease Control liegt die einfachste und effektivste Art der Krankheitsverhütung in der Beachtung grundlegender Gesundheitsgewohnheiten, unter anderem:
    • Häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife für mindestens 20 Sekunden
    • Nutzen Sie Handdesinfektionsmittel, wo immer sie verfügbar sind
    • Bedecken Sie Nase und Mund mit einem Taschentuch oder mit Ihrem Ellbogen, wenn Sie husten oder niesen. Entsorgen Sie das gebrauchte Taschentuch immer und waschen Sie anschließend Ihre Hände
    • Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund mit Ihren Händen zu berühren 
    • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen
  • Zusätzliche Medikamente einpacken – Wir empfehlen unseren Fahrgästen, für den Fall unerwarteter Reiseverzögerungen und Notfälle nach Möglichkeit zusätzliche Medikamente für mindestens zwei Wochen über die Dauer der Kreuzfahrt hinaus mitzunehmen. Bringen Sie auch eine Liste der Namen, Stärken und Dosierungen aller Medikamente mit, die für Nachfüllpackungen benötigt werden.
  • Anweisungen für Mobiltelefone – Vergessen Sie nicht, einen internationalen Reiseplan inklusive Sprache und Daten zu aktivieren. Die Mobilfunknetze sind von Land zu Land unterschiedlich und an einigen Reisezielen ist Wi-Fi weniger gut verfügbar. Ein internationaler Plan ermöglicht es Ihnen, zu einem vertretbaren Preis erreichbar zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie kontaktiert werden können.
  • Kontaktadresse für Notfälle – In seltenen Fällen kann es notwendig sein, in Ihrem Namen einen Notfallkontakt zu erreichen. Geben Sie bei Ihrer Buchung eine bestätigte Kontakt- und Telefonnummer für Notfälle an. Der Notfallkontakt sollte nicht mit Ihnen reisen, aber dennoch in einer anderen persönlichen Verbindung stehen.
  • Reiseversicherung abschließen – Wir empfehlen den Kauf von SeabournShield oder einer anderen Art des Reiseschutzes, nicht nur, um Sie während Ihres Urlaubs vor Verlusten aufgrund unvorhersehbarer Umstände zu schützen, sondern auch, damit Sie unbeschwert neue Pläne schmieden können. Dieser Schutz sollte auch für Flugbuchungen gelten.  Vergewissern Sie sich, dass Sie die abgeschlossene Versicherung vollständig verstehen, um zu wissen, was versichert ist und was nicht.
  • Achten Sie auf die neuesten Gesundheitshinweise – Reisebeschränkungen können sich ohne Vorankündigung ändern.

Vorbereitung auf Reisen und Gesundbleiben