Alghero, Italy

Das bergige Sardinien, nur sechzehn Kilometer südlich von Korsika, ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Im Laufe der Jahrhunderte kämpften zahlreiche Invasoren (von Römern über Goten über Vandalen bis hin zu Byzantinern und Sarazenen) um diese Insel, bis sie schließlich an den König von Aragon fiel. Die spanische Herrschaft hielt bis 1713 an, als Sardinien unter österreichische Herrschaft fiel, gefolgt vom Haus Savoyen. Der König von Sardinien, Viktor Emanuel II., wurde der erste König Italiens. Die Festungsstadt Alghero ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zur malerischen Nordwestküste. Steile Klippen ragen aus dem aquamarinblauen Wasser des Mittelmeers, und zerklüftete Berge dienen als atemberaubende Kulisse.