Blomster Bugt, Grönland

Die Blomster Bugt (übersetzt Blumenbucht) verdankt ihren Namen den farbenfrohen Blumen und Pflanzen, die entlang der Küste wachsen. Ein Besuch lohnt sich aus vielerlei Gründen, darunter die fantastischen Felsformationen, ein See, in dem Eistaucher ihren Nachwuchs aufziehen, die flinken Polarhasen und die grasenden Moschusochsen. Die Jagdhütte aus dem frühen 20. Jahrhundert ist eine weitere Sehenswürdigkeit an diesem einmaligen Ort in Ostgrönland, der von unvergesslich schönen Tundrawiesen bedeckt ist.