Bristol (Bath), England, United Kingdom

Bekannt als „die Stadt der sieben Hügel“, ist Bristols charakteristische Landschaft der sanften Hügel, die durch die Kurven des Avon River gemildert wird, leicht zu erkennen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Clifton-Hängebrücke über die Avon-Schlucht und die 878 Jahre alte, 90 m hohe Kathedrale von Bristol, die über der Altstadt thront. Die Steinstrukturen der historischen Universität Bristol mit ihren beeindruckenden Säulen, Statuen und Springbrunnen stehen in starkem Kontrast zu den vielen hochmodernen Gebäuden.  Der Cabot Tower, der anlässlich des 400. Jahrestages der Reise von John Cabot in die Neue Welt 1497 gebaut wurde, steht auf dem Brandon Hill. Obwohl Bristol während des Zweiten Weltkriegs erhebliche Schäden erlitten hat, bleibt es eine einzigartige Mischung aus viktorianischer, georgischer und Nachkriegsarchitektur.

 

Es waren die Römer, die zuerst das milde Klima der Gegend bemerkten und eine Reihe von Villen entlang der Flüsse Frome und Avon bauten. Bristol genießt mehr Sonnenschein als die meisten Teile Englands und ist eine der wärmsten Städte des Landes.