Myrina, Nisos Limnos, Griechenland

Limnos ist eine wüstenhafte Vulkaninsel in der Nähe der Mündung der Dardenellen. Um den Vulkan und die schwefelhaltigen Quellen der Insel rankten sich in der Antike viele Legenden. Limnos war die mythologische Heimat von Hephaistos (Vulkan), der von seinem Vater Zeus aus dem Olymp geworfen wurde und auf Limnos gelandet war. Dabei hatte er sich das Bein gebrochen. Seitdem war der Gott des Feuers lahm. Er lebte auf der Insel und arbeitete in seinen Schmieden, den Vulkanen, wobei er die Inselbewohner in der Kunst der Metallbearbeitung unterrichtete. Jason und die Argonauten hielten hier auf der Suche nach dem Goldenen Vlies an. Und während des trojanischen Krieges wurde Philoktetes, der Gefährte von Herkules, durch die magische Erde der Insel von einer gangränösen Wunde geheilt.