Saint Raphael, France

Saint-Raphaël, einer der ältesten Ferienorte an der Côte d’Azur, wurde offensichtlich bereits vor 2.000 Jahren von den Römern für Sonnen- und Sandurlaube genutzt. Die Stadt wird von der gewölbten, neobyzantinischen Basilika Notre-Dame de Victoire dominiert, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde, als ihre ursprüngliche Kirche für die wachsende Stadt zu klein wurde. Die ursprüngliche Kirche San Rafeu aus dem 13. Jahrhundert befindet sich in der Nähe und beherbergt heute ein Archäologisches Museum. Das Fundament beruht auf zwei früheren Kirchen, und ein mittelalterlicher Wachturm dient als Glockenturm. Erklimmen Sie diesen für einen Panoramablick über die Stadt und die Umgebung, vom Esterel-Massiv zu den nahe gelegenen Häfen von Fréjus und Saint-Tropez, und die Privatinsel Île d’Or („Goldinsel“) in der Bucht. Napoleon Bonaparte landete hier bei seiner Rückkehr aus Ägypten auf dem Weg zu seinem Staatsstreich in Paris und segelte später aus demselben Hafen in sein Exil.