Souda (Chania), Greece

Souda ist ein Hafen, der etwa 6 Kilometer von Chania an der Nordküste Kretas liegt. Der malerische alte venezianische Hafen von Chania wird von einem Leuchtturm bewacht und die Fassaden der antiken venezianischen Werften stehen noch. Die Geschichte der Stadt reicht weit zurück und erzählt von historischen Besetzungen, von den frühesten griechisch-römischen bis zu den byzantinischen und arabischen, venezianischen und osmanischen Zeiten, die alle ihre charakteristischen Spuren in der Stadt hinterlassen haben. Die Stadt hat fast ein Dutzend Museen: Keinesfalls verpassen sollten Besucher das Archäologische Museum, und auch das Seefahrtsmuseum wird viele ansprechen. Wie auch ihre Geschichte hat die Altstadt Teile, die von der Besatzungsmacht geprägt wurden. Die ältesten Bezirke befinden sich am Hafen und laden ein, die engen Straßen und Gassen zu erkunden, die von stimmungsvollen Gebäuden gesäumt sind und sich um den offenen zentralen Platz mit seinem achteckigen Marmorbrunnen verteilen.