Arendal, Norway

Die beliebte Ferienstadt Arendal ist eine wunderschön erhaltene historische Stadt mit bunten Holzhäusern aus dem 17. Jahrhundert. Die verkupferte Turmspitze und die roten Ziegelmauern der Dreifaltigkeitskirche dominieren die Skyline vom Zentrum der Stadt aus. Der charmante Binnenhafen mit seinen hölzernen Segelschiffen, Fischerbooten und historischen Barkassen ist von zahlreichen Cafés, Restaurants und Pubs gesäumt und bildet den belebtesten Teil der Stadt. Arendal hat drei historische Leuchttürme in der Nähe, die seinem maritimen Hintergrund entsprechen.

 

An der Südküste Norwegens gelegen, gleicht es einem verschlafenen, charmanten Küstendorf und hat eine bewegte Geschichte.  Das Dorf wurde in der Mitte des 16. Jahrhunderts gegründet und wurde zu einem bedeutenden Zentrum des Schiffbaus, der Schifffahrt und des Holzhandels. Ende des 19. Jahrhunderts war Arendal einer der größten Häfen des Landes. Der altnordische Name bedeutet „Adlertal“, wobei ǫrn das Wort für Adler ist und dair Tal bedeutet.