Ashdod (Jerusalem), Israel

Der Hafen von Aschdod ist der größte in Israel und dient als Tor nach Jerusalem, der 5.000 Jahre alten, von Mauern umgebenen Stadt, die mehr als einem Drittel der Erdbevölkerung heilig ist. In der Nähe gibt es zahlreiche bedeutende Stätten, einschließlich des jüdischen Heiligtums der Klagemauer und der Grabeskirche, von der man sagt, dass dies der Ort der Kreuzigungsstätte Golgotha sei und ein Stück des echten Kreuzes enthalte. Schlendern Sie die Uferpromenade entlang oder tauchen Sie Ihre Zehen in die Gewässer des Toten Meeres, die seit Langem für ihre gesundheitsfördernde Wirkung bekannt sind. Besuchen Sie das Bar-Gera Museum. Dort können Sie eine Sammlung von Kunstwerken von Künstlern betrachten, die entweder verboten oder durch die Nazis und andere faschistische Regierungen verfolgt wurden. Die Gedenkstätte Yad Vashem Museum ist den sechs Millionen Juden gewidmet, die ihr Leben während des Holocaust verloren haben.