Cruising Golfo Dulce

Der Golfo Dulce ist ein Gewässer in der südlichen Puntarenas-Provinz von Costa Rica, das durch die Osa-Halbinsel vom Pazifischen Ozean abgegrenzt wird. Der nordöstliche Teil des Golfs ist Teil des 35.000 Hektar großen Nationalparks Piedras Blancas, der den tropischen Regenwald schützt, eines der am stärksten gefährdeten Ökosysteme der Welt. Der Golf selbst gilt als tropischer Fjord mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 30 Grad Celsius und einer durchschnittlichen jährlichen Niederschlagsmenge von fünf bis sechs Metern. Etwa 50 % der Flora und Fauna in Costa Rica findet man in diesem Gebiet. Mehrere Arten von Walen bevölkern saisonal den Golf, der wegen einer durchschnittlichen Wassertemperatur von fast 30 Grad ein perfekter Ort für Paarung und Geburt ist.