Ho Chi Minh City (Saigon), Vietnam

Ho-Chi-Minh-Stadt erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 2070 Quadratkilometern vom Südchinesischen Meer bis zur kambodschanischen Grenze. Das Land ist überwiegend ländlich, mit Dörfern und Häusern inmitten von Reisfeldern. Die Innenstadt von Ho-Chi-Minh-Stadt ist immer noch als Saigon bekannt, und hier sind die wirtschaftlichen Veränderungen in Vietnam und ihre sozialen Auswirkungen am deutlichsten. Das Niveau der Aktivität und Energie dieser Stadt wird Sie erstaunen und deutlich machen, dass dieses Land nicht die Absicht hat, stillzustehen.