Kingstown, St. Vincent and the Grenadines

Die Hauptstadt von St. Vincent und die Grenadinen ist auf eine bunte karibische Art und Weise geschäftig. Die Straßen vor dem öffentlichen Markt sind mit improvisierten Verkaufsständen gefüllt, die eine wohlriechende Vielfalt an Obst und Gemüse anbieten. Die dunkle gotische St. Mary’s Cathedral stammt aus dem 19. Jahrhundert. Der Botanische Garten ist der älteste in der Karibik – er wurde 1765 angelegt. Erklimmen Sie den Hügel bis zum Fort Charlotte von 1806, wo sich Ihnen ein Panoramablick auf die Stadt und die anderen Inseln des Archipels bietet. Die Resorts sind entlang der Strände Villa Beach und Indian Bay angeordnet. Boote bringen Sie vom Villa Beach zum vorgelagerten Fort Duvernette. Sie müssen allerdings 225 Stufen erklimmen, um die Aussicht von diesem zu genießen.