Loen (Olden), Norway

Das kleine Dorf Olden liegt tief im Nordfjord, eingebettet in ein üppiges Tal zwischen schneebedeckten Gipfeln. Seit Ende des 19. Jahrhunderts empfängt es Besucher, die mit dem Schiff anreisen, wie das ehrwürdige Hotel Alexandria aus dem Jahr 1884 bezeugt. Es gibt einige sehr alte Bauernhöfe in der Umgebung von Olden, darunter einige, von denen man annimmt, dass sie vor der christlichen Zeit hier waren. Weniger als 6,5 km entfernt liegt das Dorf Loen am Fuße des Hoven-Berges, wo eine neu eröffnete Skylift-Seilbahn die Besucher in etwa fünf Minuten vom Meeresspiegel auf den Berggipfel auf 1.011 Meter Höhe bringt. Dort genießt man einen Panoramablick auf die umliegenden Gipfel und Gletscher sowie auf die Fjorde, Bauernhöfe und Dörfer darunter. Ein Drahtseil-Klettersteig lädt ambitionierte Kletterer ein, sich einzuhaken und den Berg zu Fuß zu erklimmen. Das Dorf ist das beliebte Tor zum weitläufigen Jostedalsbreen-Nationalpark mit seinem System von Gletschern, die Wasserfälle speisen, darunter den Ramnefjellsfossen, dessen drei frei fallende Kaskaden fast 823 Meter tief stürzen und ihn zum dritthöchsten Wasserfall der Welt machen. Der Skala-Berg ist eine weitere beliebte Attraktion mit Zwillingsgipfeln von über 2.133 Metern Höhe.