Mangalore, India

Dort, wo die Flüsse Netravati und Gurupur in das Arabische Meer münden, befindet sich Mangaluru, das bereits seit dem 6. Jahrhundert als Zwischenetappe auf internationalen Handelsrouten diente. Das landschaftliche Bild dieser Stadt ist geprägt von sanften Hügeln, Kokospalmen, Süßwasserbächen und Häusern, deren Dächer mit harten roten Lehmziegeln gedeckt sind. Auch der ruhige, 12 km südlich der Stadt gelegene Ullal Beach ist bei Besuchern sehr beliebt.