Oostend (Bruges), Belgium

Die meisten Besucher des Hafenviertels von Oostende werden die hohen Masten des Mercator, einer renovierten Ausbildungsbarkentine, die einst für die Polarforschung genutzt wurde, aufsuchen. Dieser Hafen an der Nordküste Flanderns ist ein perfekter Ort, um die romantische mittelalterliche Stadt Brügge zu besuchen. Bekannt für seine sorgfältig erhaltene oder restaurierte gotische Architektur, ist Brügge auch ein Märchenort mit Kopfsteinpflasterplätzen und malerischen Kanälen. Die Burg ist ein atemberaubender öffentlicher Platz mit aufwendigen Fassaden, darunter die Basilika des Heiligen Blutes und das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, sowie der Palast der Freiheit von Brügge und der Renaissance-Gerichtshof.  Der Tye Markt beherbergt den hoch aufragenden Brügger Glockenturm und den Provinzpalast, der die nützliche „Waterhalle“ war, in der Waren aus den Kanälen gelagert wurden. Das mittelalterliche Beginenhof-Kloster gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. So berühmt wie die Kanäle und die Architektur von Brügge ist auch die berühmte belgische Schokolade, die von den lokalen Chocolatiers hergestellt wird.