Ponce, Puerto Rico

Ponce an der Südküste von Puerto Rico ist ein wahrer Augenschmaus. Die Stadt hat ihren eigenen architektonischen Stil, bekannt als Ponce Creole, der das Auge an jeder Ecke erfreut. Erfahren Sie mehr darüber im Museum für puerto-ricanische Architektur der Stadt. Das markanteste Gebäude der Stadt ist die scharlachrote Feuerwache „Parque de Bombas“ aus dem Jahr 1882, die kaum zu übersehen ist. Ponce bietet außerdem eine Fülle von Museen. Das Museo de Arte verfügt über eine Weltklassesammlung europäischer und puerto-ricanischer Meisterwerke der Kunst. Das eindrucksvolle spanische Renaissance-Herrenhaus Castillo Serralles aus den 1930er-Jahren ist jetzt auch als Museum geöffnet. Alternativ lädt der Paseo Tablado La Guancha am Wasser zu einem Spaziergang über die Promenade mit Restaurants und Bars ein, wo Sie Pelikane füttern und die Geschehnisse im Hafen beobachten können.