Scenic cruising Elbe River

Die Elbe ist einer der wichtigsten Flüsse Mitteleuropas, der von den Bergen der Tschechischen Republik durch Deutschland bis zur Nordsee fließt. Das Einzugsgebiet der Elbe umfasst 148.268 Quadratkilometer und fließt aus vier Ländern ab: der Tschechischen Republik, Österreich, Polen und Deutschland. Bei Cuxhaven, am südwestlichen Ufer der Mündung gegenüber von Brunsbüttel, wo der Nord-Ostsee-Kanal beginnt, fahren die Schiffe in den Fluss ein. Der Unterlauf des Flusses umfasst die 110 km zwischen Cuxhaven und Hamburg. Die Elbe teilt sich oberhalb von Hamburg in zwei Arme, die sich dann knapp unterhalb der Stadt wiedervereinigen. Der untere Arm, der Köhlbrand genannt wird, fließt an der Elbphilharmonie in der Innenstadt vorbei. Im Unterlauf fährt Ihr Schiff an den Bundesländern Schleswig-Holstein im Nordosten und Niedersachsen im Südwesten vorbei.