Scenic cruising Resurrection Bay

Die Resurrection Bay ist eine große Bucht auf der Kenai-Halbinsel in Alaska. Sie liegt zwischen der Aialik-Halbinsel und der Resurrection-Halbinsel, mit der Stadt Seward an ihrem höchsten Punkt. Sie wurde von Alexandr Baranov benannt, der in der Bucht einen Zufluchtsort vor einem schweren Sturm im Golf von Alaska fand. Der Sturm ließ am Ostersonntag nach, und er benannte den Resurrection River und die Bucht zu Ehren des Tages. Umgeben von schneebedeckten Gipfeln, wird sie oft als Tor zu den Kenai-Fjorden bezeichnet, da viele Besucher die Bucht nutzen, um in den nahe gelegenen Kenai-Fjords-Nationalpark zu gelangen.