Durchquerung der Angostura Inglesa

Zwischen der großen Wellington-Insel und dem chilenischen Festland befindet sich die Angostura Inglesa, eine natürliche Meeresenge im Messier-Kanal mit zahlreichen kleinen Inseln. Sie ist zwar knapp 13 km lang, doch nur 183 m breit und somit eine Herausforderung für jede Schiffsbesatzung. Bei normalen Wetterbedingungen meistern erfahrene Seefahrer dieses Hindernis mit Leichtigkeit, doch während der Springtide steigt nicht nur die Strömung auf sechs Knoten, auch die Windstärke nimmt zu und erschwert die Navigation. Die Durchquerung der Meerenge ist der beste Augenblick, um an Deck zu gehen und Ausschau nach Tauchsturmvögeln oder Dampfschiffenten zu halten. Mit ein wenig Glück werden Sie auch einige seltene kleine Delfine sehen, die sich ab und zu in diesen abgelegenen Gewässern blicken lassen.