Seabourn Journeys

Landausflüge vor und nach der Kreuzfahrt

Seabourn Journeys sind exzellent ausgearbeitete Erweiterungen vor oder nach einer Kreuzfahrt, bei denen viele der höchstgeschätzten Sehenswürdigkeiten der Welt erkundet werden, die sich nicht auf Tagesausflügen vom Schiff aus erreichen lassen. Dazu gehören auch UNESCO-Weltkulturerbestätten. Unsere Angebote ermöglichen es Ihnen, außergewöhnliche Land- und Seeerlebnisse nahtlos miteinander zu kombinieren. Die meisten Seabourn Journeys sind für zwischen zwei und zehn Gäste ausgerichtet, sodass Sie ein persönliches, teilnehmerorientiertes Abenteuer im Seabourn-Stil erleben, egal, welche dieser außerordentlichen Welten Sie wählen.

UNESCO-Weltkulturerbe

Seabourn fördert gemeinsam mit der UNESCO nachhaltigen Tourismus an Welterbestätten. Viele dieser Kultsehenswürdigkeiten und Tourerlebnisse finden im Landesinneren statt und können nicht immer auf eintägigen Ausflügen vom Schiff aus erreicht werden.

UNESCO Banff-Nationalpark und The Rocky Mountaineer

Siehe Details

UNESCO Südamerika: Rio, Iguazú-Wasserfälle und Buenos Aires

Siehe Details

UNESCO Pracht Perus: Lima, Cusco und Machu Picchu

Siehe Details

UNESCO Kambodscha: Phnom Penh und die Tempel von Angkor

Siehe Details

UNESCO Schätze von China: Peking, Xi’an und Hongkong

Siehe Details

UNESCO Indiens goldenes Dreieck: das Taj Mahal und Jaipur

Siehe Details

UNESCO Sydney, das Red Centre und Great Barrier Reef

Siehe Details

Landausflüge

Unsere vollständig begleiteten Angebote ermöglichen Ihnen, außergewöhnliche Land- und Seeerlebnisse nahtlos miteinander zu kombinieren. Die meisten Seabourn Journeys sind für zwischen zwei und zehn Gäste ausgerichtet, sodass Sie ein persönliches, teilnehmerorientiertes Abenteuer im Seabourn-Stil erleben.

The Denali Experience 2019

Siehe Details

Myanmar: Rangun, Tempel von Bagan und Inle-See

Siehe Details

Südafrika: Kapstadt und Kruger-Nationalpark – Safari-Lodge

Siehe Details

Südpol-Erforschung

Siehe Details