Golfo Aranci (Costa Smeralda), Sardinia, Italy

Die sardische Küste ist vom glitzernden Meer mit weit ins Landesinnere ragenden Buchten gesäumt, die von felsigen Vorsprüngen umgeben und von schönen Strandabschnitten gesäumt sind. Der Aga Khan verliebte sich in den Ort und nannte ihn die Costa Smeralda, wodurch dieser Ort zu einem Magneten der globalen Hautevolee wurde. Bei Golfo Aranci verbinden sich leuchtende Bögen aus silbrigem Sand zu einer weiten Bucht. Diese ist von einer gewaltigen Halbinsel umschlossen, die sich schützend zwischen der Stadt und dem Meer ausbreitet. Dieser Ort macht einen teuren Eindruck und ist es auch.