La Rochelle, France

La Rochelle ist seit mehr als tausend Jahren ein wichtiger Hafen am Golf von Biskaya. In der Stadt waren Flotten von den kreuzenden Tempelrittern bis zur deutschen U-Boot-Flotte im Zweiten Weltkrieg stationiert. Der Vieux Port in La Pallice ist auch heute noch ein landschaftliches Highlight, und die U-Boot-Bunker sind noch immer zu sehen. In der Nähe liegt Les Minimes, Europas größter Sportboothafen. Eine majestätische Kathedrale und eine gut erhaltene Altstadt sind einen Besuch wert. Die Stadt blickt auch auf eine lange Tradition der Herstellung feiner Porzellan-Fayencen zurück. Viele Besucher genießen in dieser Gegend eine malerische Bootsfahrt auf den schattigen Kanälen des Sumpfgebietes von Poitevin in der Nähe von La Garette, die als Venise Verte, das grüne Venedig, bekannt sind. Ein kurzer Damm verbindet die Stadt mit der Île de Ré. Auch Ausflüge nach Cognac sind möglich, wo man die gleichnamigen Spirituosen, die in dieser Weinregion produziert werden, probieren kann.